wir-werden-buergermeister.at
8 members
17 photos
1 video
15 links
WirFürUns
Download Telegram
to view and join the conversation
wir-werden-buergermeister.at
Photo
Transparenz u. Kommunikation

Ich habe heute einen Post von bzw. bei jemanden gelesen, da ging es um das neue Kino. Grundsätzlich muss ich gestehen, dass ich relativ wenig von der Vorgeschichte mitbekommen habe. Und ja, grundsätzlich bejahe ich das Projekt persönlich, ABER: Das zeigt mir wieder, wie ich persönlich mir die Kommunikation aus dem Rathaus bzw. aus der…

https://wir-werden-buergermeister.at/?p=527
Da bereits wiederholt die Anmerkung gemacht wurde, dass es ein Widerspruch sei für Transparenz zu sein und selbst nichts preiszugeben, ja nicht einmal ein Impressum zu haben, nochmals zur Positionierung unseres Vorhabens:

Wie wir meinen, steht Hintergrund und Motivation unserer Vorgehensweise klar erkenntlich auf unserer Webseite. Wer das nicht verstehen will, der sollte sich lieber um die Transparenz unserer Regierung und der verschwundenen Milliarden sorgen.

Selbstverständlich werden wir zu gegebener Zeit ALLES offenlegen. Doch im Moment würde es nur für Ablenkung vom Wesentlichen sorgen. Die Menschen urteilen, schubladisieren, wollen das berühmte Haar in der Suppe finden. Sie würden sich mehr Gedanken darüber machen, wer ich bin/wir sind als um das eigentliche Thema, die eigentlichen Themen.

#WirFuerUns #wirwerdenbuergermeister #freiheit
wir-werden-buergermeister.at
Photo
Identifikation ist der Schlüssel

Identifikation lautet das Zauberwort für einen Erfolg. Wollen wir weiterhin SchwarzRotBlauGrünNeosTürkis wählen??? Sicherlich gibt es in jeder Partei Menschen, die einen guten Job machen und die richtige Intention haben. Doch ich sehe keine Partei, der ich guten Gewissens meine Stimme geben könnte. Wollen wir weiterhin etwas vorgesetzt bekommen und dem hinterherlaufen? Oder wollen wir lieber…

https://wir-werden-buergermeister.at/?p=553
wir-werden-buergermeister.at
Photo
Schönen Wochenstart

Ich weiß, es ist für manche schwer erträglich, nicht zu wissen wer ich bin und wer wir sind. Ich mag zugeben, dass es auch ein wenig zum Schmunzeln anregt. Wir fühlen uns geschmeichelt, wenn sich Menschen jetzt, nachdem wir noch keine 2 Wochen am Start sind um UNSERE Transparenz sorgen, wo auf Regierungsebene gerade Mia.…

https://wir-werden-buergermeister.at/?p=679
wir-werden-buergermeister.at
Photo
Haltung statt Spaltung

Die Spaltung inmitten unserer Gesellschaft ist wohl zurzeit so groß wie noch nie zuvor. Wir müssen uns endlich darüber im Klaren sein, dass eine Spaltung uns selbst nur schadet. Sie nimmt uns Energie, wir reiben uns auf. Uns dient sie jedenfalls nicht. Themen, die besonders spalten, gibt es ja mittlerweile zu genüge. Es werden gezielt…

https://wir-werden-buergermeister.at/?p=683
Feierlichkeiten 10.Okt. abgesagt

Ein trauriges aktuelles Beispiel. Wurde von euch jemand gefragt, ob wir jetzt bereits die Feierlichkeiten absagen sollen und wollen? Auf Grund welcher Annahmen geschieht das und wurde es bereits JETZT beschlossen? In unserer Zeit darfst du kein Mann, keine Frau, kein Kind sein. Tradition wird mit Extremismus verwechselt uswusf. Sind es doch gerade die Unterschiede…

https://wir-werden-buergermeister.at/?p=713
Ohnmacht

Wir haben den Mut verloren, wir haben den Glauben verloren, wir fühlen uns ohnmächtig. Wir werden mutig sein und wir werden verändern. Warum sollen wir nicht an die Möglichkeiten zur Veränderung glauben? Wir sind so viele, wenn wir zusammen kommen und zusammen halten ist alles möglich.Wir stehen oben und die Vertreter sind unsere Angestellten –…

https://wir-werden-buergermeister.at/?p=733
Regierung in Höchstform

Alle Reisebeschränkungen weitestgehend aufgehoben, doch man soll lieber nicht verreisen, nur wenn’s unbedingt notwendig ist. Die Klarheit der Aussage erinnert an das letzte Dilemma… am Ende sind wir immer selbst Schuld und haben nicht richtig zugehört 😇 Am besten wir übernehmen nach Wolfsberg auch gleich Wien, was meint ihr? #wirfueruns #wirwerdenbuergermeister #seidabei

https://wir-werden-buergermeister.at/?p=739
wir-werden-buergermeister.at
Photo
Wer unser Land regiert hat

…wer unser Land so regiert hat, unglaublich… ich bin mir sicher, dass es auch auf regionaler Ebene genug zu korrigieren gibt. Natürlich sind da die Vorgänge nicht so gewichtig, aber in der Stadt, in der Gemeinde, in der Region, im Land – da fängt das Übel wohl schon an. Deswegen: #seidabei #wirfueruns #wirwerdenbuergermeister #seimutig

https://wir-werden-buergermeister.at/?p=740
wir-werden-buergermeister.at
Photo
Impfthema führt zur Kernspaltung

Ihr Lieben, das Impfthema hat ein Potential zur Spaltung der Menschen, da gibt es auf beiden Seiten kein Pardon mehr. Nur, wie konnte es denn so weit kommen? Vor sagen wir mal 15 Jahren war das bei weitem noch nicht so. Zu Zeiten der damalig aufkommenden Schweinegrippe beispielsweise, haben die einen geimpft, die anderen eben…

https://wir-werden-buergermeister.at/?p=743
wir-werden-buergermeister.at
Photo
40.000.000

So viel zahlte die Bundesregierung im ersten Halbjahr für Inserate. Mal anders betrachtet wären das ca. 4,4 Mio. für jedes Bundesland oder wenn man es weiter teilt für jede Region ein paar Hunderttausend. Könnte man ca. 3-4 Hunderttausend sinnvoll einsetzen, oder? #wirFUERuns #wirwerdenbuergermeister #seiDABEI #seiMUTIG

https://wir-werden-buergermeister.at/?p=754
wir-werden-buergermeister.at
Photo
Regional

Das „Wunder von Wörgl“ – der „Wörgler Schilling“ Inmitten der Weltwirtschaftskrise 1932/33 gelingt es dem kleinen Ort Wörgl in Tirol mit Hilfe einer eigenen Gutscheinwährung – dem „Wörgler Schilling“ – die Arbeitslosigkeit wieder deutlich zu senken und die Wirtschaft anzukurbeln: Während in Österreich die Arbeitslosigkeit in diesem Zeitraum um 19 Prozent weiter ansteigt, geht sie…

https://wir-werden-buergermeister.at/?p=758